Guckt mal wer da guckt!

Donnerstag, 26. August 2010

ACC Thema der Woche vom 27.08 bis 02.09.


Soooo meine Lieben,
My Dears,
diese Woche wollen wir bei ACC mal wieder ein bisschen in Technik machen. Für alle die so gar keine Zeit haben: das geht super schnell und ist auch was für Matschmuffel so wie mich.
This week we would do a little more a technical way at ACC. For all which are everytime in a hurry: this theme works very quickly and is also for person who do not like "dirty work"

Ich hab die Direct-to-paper Technik gewählt.
I have choosed the direct-to-paper-technic.

Man nehme Karteikarten oder Glossypapier und Stempelkissen seiner Wahl.
Nun einfach mit dem gewählten Stempelkissen auf der Karteikarte seiner Kreativität freien Lauf lassen. Drücken, wischen, ziehen, drehen… erlaubt ist, was gefällt.
Use white index cards or glossy paper and ink pads of your choice. Now use your ink pad and leave your creativity on it. Push, wipe, pull, turn them... allowed is every thing what you like.

Hier hab ich mal verschiedene Beispiele vorbereitet:
Here I have prepared som examples:
Mit dreiteiligem Brilliancekissen:
I started with my Brilliance pad (three colors parted):
Gestrichen/gewischt:
Spreaded/wiped:






Und gedreht/turned around:


Und hier hab ich meine Distresskissen genommen. Erst die hellere Farbe, dann die dunklere. Karteikarte gedreht, bzw. Stempelkissen gedreht. Am Ende mit einem feuchten Tuch über alles drübergewischt, damit der weiße Hintergrund gefärbt wurde:
Here I used my Distress inks. First the lighter colour, than the darker one. I turned the indey card or the ink pad. At the end I wiped over all with a wet fabric (towel) to colour the white background.

 
Als Tipps von mir: Nicht mehr als drei Farben, sonst wird’s zu unruhig. Die Karteikarte sollte schon DIN A5 Größe haben, damit die Stempelkissen auch passen. Also auf kleineren Formaten wirkts nicht so, oder ihr nehmt dann einfach die kleineren Dewdrops.
Some usefull hints: do not use more than three colours otherwise the background will be too restless. The index cards you use should be minimum size A5. so that you can use your ink pads full sized. So if you use smaller sizes your work will not be so effective.

Und hier sind die Karten dazu:
Here are some samples:




So und nun viel Spaß! Ach und über rege Beteiligung würd ich mich freuen!
 Now I wish you lots of  fun and will be very happy to see lots of works!

Klick auf die Fotos vergrößert....
Click on the photos to enlarge them...

Kommentare:

  1. Wundervolle Farbverläufe!!
    Find ich Klasse!!

    LG

    claudia761

    AntwortenLöschen
  2. How cool is this!!! I can't wait to go try it. I'll be entering this challenge in an hour or so.

    I love the examples you posted using this wonderful, non-messy technique. Thanks, Claudi.

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinnig cool!
    Eine tolle Technik und wunderschöne Karten hast Du mit den HG`s gestaltet.Die sind richtig Klasse.Vielen Dank auch für die Anregung und die schöne Anleitung-ich liebe die einfachen Dinge die so einen großen Effekt erziehlen.
    Das wird auf jeden Fall sofort ausprobiert!!!

    Ganz liebe Grüße

    tinka

    AntwortenLöschen
  4. Die sind allesamt ganz toll, vielen Dank für Deine Mühe mit den Beispielen.
    LG Anja

    AntwortenLöschen

Hab Dank für deinen netten Kommentar...