Guckt mal wer da guckt!

Dienstag, 13. Januar 2009

Bumerangferse ... die Erste



Na? Was sagt man dazu. Nu strick ich schon soooo lange und habs nie nicht hinbekommen mal eine Bumerangferse zu stricken. Na und da gabs ja im Januar ein Teddytreffen und da bei hat mir doch das liebe Kreativmonsterchen gezeigt, wie ich das zu machen hab. Ja also, dann hab ich mich hingesetzt und das Erlernte gleich versucht umzusetzen. Ich muß sagen ich bin stolz wie Oskar. Ich find die Ferse ist mir ganz gut gelungen. (die Löcher hab ich von innen vernäht *kicher*). Ob das allerdings meine Lieblingsfersenart wird wag ich zu bezweifeln. Aber ich werd sie bestimmt nochmals anwenden. Mein Dank hier noch mal ans Kreativmonster *knutsch*






Kommentare:

  1. Gratuliere Claudi !!! Ich kann sie auch noch nicht lange stricken und habe genauso erstmal an kleinen Söckchen geübt ! Aber ich muss sagen, die Bumerangferse gefällt mir persönlicher besser, als die Käppchenferse. Sie sitzt auch besser, wie ich finde !!! Tja und die Löcher hatte ich am Anfang auch von innen vernäht...lächel. Aber Tilda hat mir da einen Tipp gegeben, wie man den Übergang strickt, ohne dass Löcher rein kommen. Da gäbe es allerdings noch die Wickelmaschenferse, da haste gar keine Löcher ! Aber die kann ich immer noch nicht. Hab mich auch noch nicht damit befasst. Aber toll haste die hingekriegt !! Super !
    Liebe Grüße,
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich doch gerne gemacht, Liebelein! Das mit den Löchern hört mit etwas Übung auch auf, hatte ich am Anfang auch....

    AntwortenLöschen
  3. oh klasse!

    ich kann die auch noch nicht...
    aber ehrlich gesagt, finde ich von "Oma Gelernte" auch hübscher...

    Ich stricke auch gerade wieder Socken...
    LG Rosa

    AntwortenLöschen

Hab Dank für deinen netten Kommentar...